Wie komme ich zur Förderung?

Wie kommen Private, Betriebe bzw. Gemeinden zu den Förderungen?

 

Die Förderung auf Bundesebene erfolgt im Rahmen der bewährten Förderinstrumente der Umweltförderung im Inland, des klimaaktiv mobil Programms und des Klima- und Energiefonds. Als Abwicklungsstelle für alle Förderungen fungiert die KPC (Kommunalkredit Public Consulting GmbH). Online-Registrierung sowie Einreichung von Förderungsanträgen erfolgen über die Abwicklungsstelle KPC unter www.umweltfoerderung.at. Rechnungen, die die geforderten Voraussetzungen erfüllen, können hier ab dem 01.03.2019 eingereicht werden.

Bei Förderungen auf Landesebene muss die zuständige Behörde ausfindig gemacht werden. In manchen Fällen ist auch für die Landesförderung die KPC zuständig. Hier finden sie, unter dem Themenblock "Fahrzeuge", alle privaten Landesförderungen die über die KPC abgewickelt werden.


Rechtliche Grundlagen

 

Die rechtlichen Rahmenbedingungen gehen von nationalen und EU-rechtlichen Gesetzen aus.
Die wichtigsten nationalen Gesetzesgrundlagen finden sie hier:

Viele nationale Gesetze basieren auf diesen wichtigen europäischen Regelungen:


Seite zuletzt aktualisiert am 11. Februar, 07:39 Uhr